Neues Teammitglied bei Hexatronic Finnland

01 Dez 2016

Hexatronic Linkedin Timelinelink Jori

Hexatronic Finnland expandiert weiter, da die Nachfrage nach zukunftssicheren, leistungsstarken Breitband-Netzwerken schnell zunimmt. 

 

Die Niederlassung in Helsinki begrüßt Jori Renfors als Technical Sales Manager. Er ist der Nachfolger von Marko Merenheimo, der ab Februar 2017 seine Tätigkeit für Hexatronic in Wellington (Neuseeland) fortsetzt.

 

„Als ausgewiesener Spezialist mit jahrelanger Erfahrung der der Erweiterung von Breitbandnetzen innerhalb Finnlands ist Jori genau der richtige Mann für Beratung und Support unserer Kunden am finnischen und baltischen Markt“, sagt Håkan Bäckström, Vice President und Sales und Marketing Manager bei Hexatronic Cables and Interconnect Systems.

 

Hexatronic Mailchimp Banner580x350 Finsk Grupp
Von links nach rechts: Jori Renfors, Tomi Jääskeläinen und Marko Merenheimo

 

Jori hat zuvor als Projektmanager bei Sonera, einem der größten Netzwerkbetreiber Finnlands, gearbeitet. Bei Hexatronic unterstützt er in Zukunft Kundenprojekte, ist vor Ort sowie als technischer Berater tätig.

 

„Ich freue mich wirklich darauf, Kunden zu betreuen und mit dem Produktspektrum von Hexatronic zu arbeiten, das meiner Meinung nach Garant für einen effektiven und zukunftssicheren Netzwerkeinsatz ist“, sagt Jori Renfors.

 

Traditionell sind erdverlegte Kabel die bei Breitbandnetzen am häufigsten verwendete Option. Als Projektmanager war Jori mit dabei, als Mikrokabelrohre und -Kabel in Finnland erstmals vorgestellt wurden. Zu den ausgewählten Lösungen zählen u.a. Nanokabel von Hexatronic in Kombination mit Thick-Walled Microducts. Die hohe Qualität und der breite Temperatureinsatzbereich, der problemlose Einsatz und Handling sowie Schulungen, Vor-Ort-Support und Kundenkontakt während der gesamten Projektdauer zählten zu den Gründen, weshalb diese Lösung ausgewählt wurde. 

 

Besuchen Sie die Website von Hexatronic Finnland

 

 


Zurück