Hexatronic liefert letzte Kabelrolle für den Skanova Backbone North

12 Okt 2016

In den letzten zwei Jahren hat Hexatronic über 1300 km Kabel für den Skanova Backbone North – eines der wichtigsten Netzwerkprojekte Schwedens – geliefert. Die unterschiedlichen Bedingungen entlang der Strecke machten mehrere Lösungsansätze erforderlich. Fast die gesamte Strecke wird mit Bandkabel in Kabelrohren bewältigt. Zum Unterqueren von Seen, kleinen und großen Flüssen jedoch hat Hexatronic sein eigenes Seekabel verwendet, das hierzu hervorragend geeignet ist. Unterquert werden mussten u.a. zwei große Seen: der Siljan in der Provinz Dalarna und der Storsjön in Jämtland.

 

Hexatronic Linkedin Timelinelink Trummor2

Håkan Bäckström und Pelle Nordgren 

 

Als die letzte goldfarbene Trommel zum Transport fertiggemacht wurde, herrschte Hochstimmung im Hexatronic-Werk.

 

„Wir sind sehr stolz, dieses Projekt zum Abschluss bringen zu können. Und danken Skanova für das in uns gesetzte Vertrauen in die Fähigkeit zur Durchführung eines so bedeutenden Projekts”, freut sich Håkan Bäckström, Vice President und Sales and Marketing bei Hexatronic Cables & Interconnect Systems in Hudiksvall.

 

Das neue Netz nimmt 2017 seine Arbeit auf und verbessert die digitale Verbindung zwischen Nord- und Mittelschweden.

„Die Flexibilität und die Kapazitäten, die Hexatronic bei Qualität und Lieferung an den Tag gelegt hat, haben uns als Kunden wirklich beeindruckt. Die Fähigkeit von Hexatronic, seine Lieferungen unseren Anforderungen anzupassen, wissen wir wirklich sehr zu schätzen”, erklärt Stefan Kumlin, Logistik-Projektmanager bei Skanova.

 

Das Skanova Backbone North-Projekt ist ein 1250 km langes Transportnetz zwischen Örebro (westlich von Stockholm) und dem weit im Norden an der Ostsee gelegenen Luleå. Die Route verläuft durch das Innere von Norrland – was die Kapazität und Redundanz des Transportnetzes stärken soll – mitversorgt werden hier u.a. die Facebook-Server in Luleå.

 

  

Ankunft der letzten goldenen Kabeltrommel



Hexatronic Linkedin Timelinelink Trummor

Pelle Nordgren, Hexatronic-Logistik-Koordinator bei diesem Projekt, dankt Roland Kempainen, leitender Produktions-Manager bei Skanska, für die gute Zusammenarbeit

 


Zurück