Hexatronic eröffnet offiziell neue Kabelrohr-Produktionsanlage

29 Jun 2016

Nach ihrer offiziellen Einweihung läuft die hochmoderne neue Leitungs-Produktionsanlage von Hexatronic Cables & Interconnect Systems jetzt am Produktionsstandort in Hudiksvall auf vollen Touren.

 

Die kapazitätsstarke Produktionsanlage für Mikrokabelrohre produziert diese fast viermal schneller als heute am Markt üblich. Diese gesteigerte Kapazität und Flexibilität verkürzt die Vorlaufzeiten für Kunden und sorgt für ein breiteres Portfolio an Mikrokabelrohren und Mikrokabelrohr-Verbunden: im Herbst werden Abmessungen zwischen 3 und 25 mm vorgestellt.

 

News Duktinvigning 05

 

Das unter der Leitung von Produkt- und Prozessentwickler Patrik Bergman stehende Design-Team hat modernste Software und neueste verfügbare Maschinen- und Produktionstechnologie so kombiniert, dass eine Hochgeschwindigkeits-Produktionsanlage für Kabelrohre entstand. Diese innovative Lösung entstand aus einer Kombination von Theorie und Praxis und exzellentem Teamwork.

 

„Die Entwicklung dieser neuen Kabelrohr-Produktionsanlage zeigt, wie Hexatronic sich weiterentwickelt und aktiv nach vorne schaut, um unseren Kunden die besten Lösungen am Markt zu bieten“, sagt Håkan Bäckström, Sales and Marketing Manager.

 

Die Investition ist das Ergebnis einer Absatzsteigerung und steht in Zusammenhang mit Hexatronics Strategie, sowohl die Kapazität als auch die Bandbreite der eigenen Produktion zu steigern, um einer höheren Nachfrage gerecht zu werden.

 

„Die Einweihung der neuen Produktionsanlage für Kabelrohre ist für uns die Gelegenheit, um uns bei allen zu bedanken, die dies möglich gemacht haben. Zusammen mit unseren Partnern und Lieferanten haben wir den Absatz gesteigert. Um den entstandenen Bedarf zu decken, haben wir jetzt diese Produktionsanlage. Wir erleben gerade eine aufregende Zeit im Werk in Hudiksvall, da unser Team jetzt die Chance bekommt, mit einigen der besten Maschinen zu arbeiten, die wir je im Einsatz hatten, und unsere Produktion auszuweiten“, sagt Henrik Larsson Lyon, CEO der Hexatronic Group.

 

Hexatronics neue Kabelrohr-Produktionsanlage:

  •  Produziert Kabelrohre fast viermal so schnell als die heute sonst in der Branche eingesetzten Produktionsanlagen.
  •  Gesamtlänge: 93 m; Kühlbereich: 72 m.
  •  Zufuhrkapazität: 950 kg Polymer pro Stunde, und damit deutlich mehr als der „Vorläufer“ dieser Anlage, die eine Kapazität von 150 kg pro Stunde hatte
  •  Stellt Mikrokabelrohre aller Art mit 3-25 mm Außendurchmesser her, also Glasfasermikrokabel, Nanokabel und Air-Blown Fibers.
  •  Optimierte Verwendung des „Rohstoffs“ Polymer 

 

News Duktinvigning 03

Offizielle Eröffnung 

News Duktinvigning 04

 

News Duktinvigning 06

  Dieses Team hat die neue Produktionsanlage entworfen (von links nach rechts): Fredrik Skärgård, Oscar Selin, Patrik Bergman, Claes Lindy und Magnus Holmqvist

News Duktinvigning 01

Von links nach rechts: CEO Henrik Larsson-Lyon und Sales and Marketing Manager Håkan Bäckström

 

News Duktinvigning 08

 

News Duktinvigning 07

 

News Duktinvigning 09

 


Zurück